Modularisierter Auf- und Ausbau der Lehrkompetenz (Hochschuldidaktik)

Standard-Programm (200-240 Kontaktstunden / AE)

 
zurück
  Modul I: Basismodul „Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende“ 
  80 AE (54 AE + 26 AE)
  • (Workshop 1) Motivierendes Lehren und Lernen an Hochschulen – Reflexion, häufigste Probleme und aktivierende Lösungen (18 AE)
  • (Workshop 2) Didaktik (zu) großer Lehrveranstaltungen – frontale, darbietende Lehrmethodik und ihre Alternativen (18 AE)
  • (Workshop 3) Planung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen – leichter, zielorientierter, bei höherem Lernerfolg (18 AE)
  • Experimentelle Lehrpraxis
  • Schriftliche Planung einer Semesterveranstaltung
  Modul II: Aufbau- und Vertiefungsmodul "Lernen, Lehren und Prüfen an der Hochschule"
  60 AE (52 AE + 8 AE)
  • (Workshop 1) Planung, Durchführung und Bewertung mündlicher und schriftlicher Prüfungen (18 AE)
  • (Workshop 2) Entwicklung des eigenen Lehrkonzepts - Dokumentation und Reflexion eigener Lehrkompetenz - Erstellung eines Lehrportfolios für das eigene Lehrprofil, für Habilitation, Bewerbungen und Berufungen (16 AE + 8 AE)
  • Wahlpflichtveranstaltung aus dem Veranstaltungsangebot (s. Anlage 1) oder andere anrechenbare Aktivität (vgl. Anlage 3) (18 AE)
  Modul III: Spezialisierungsmodul
"Schwerpunktsetzung und Profilbildung"
  60 AE
  • (Workshop 1) Praxisbezug, Interdisziplinarität, Fall- und Projektorientierung sowie Problembasiertes Lernen im Studium (PBL). (Tei
  • l-)Ablösung der traditionellen Lehre entlang der Systematik des Faches zugunsten der Neugier (18 AE)
  • Wahlpflichtveranstaltung aus dem Veranstaltungsangebot (vgl. Anlage 1) oder andere anrechenbare Aktivität (vgl. Anlagen 2 u. 3) (18-20 AE)
  • Wahlpflichtveranstaltung aus dem Veranstaltungsangebot (vgl. Anlage 1) oder andere anrechenbare Aktivität (vgl. Anlagen 2 u. 3) (18-20 AE)
  Modul IV:
Erfahrungsbezogene Entwicklung der Persönlichkeit als Lehrende
  60 AE (54 AE + 6 AE)
  • (Workshop 1) Kollegiale Fallberatung (18 AE)
  • (Workshop 2) Beratungskompetenz von Lehrenden – Lernberatung, Studienberatung und Prüfungsberatung (18 AE)
  • Wahlpflichtveranstaltung (ein- oder zweitägig): Coaching (eintägig) oder ein weiteres themengebundenes Seminar oder Projekt (vgl. Anlage 1 und 3) (9 bzw. 18 AE)
  • Wahlpflichtveranstaltung (eintägig): Anleitung (nicht Ausbildung) von Tutorinnen und Tutoren (9 AE)
  • Lektürekolloquium (6 AE)
  Modul V:
Erweiterungsmodul
  60 AE (54 AE + 6 AE)
  • (Workshop 1) Interkulturelle Kompetenz für Lehrende und Lernende (18 AE)
  • (Workshop 2) Kritische Medienreflexion (18 AE)
  • (Workshop 3) Curriculumentwicklung und Modularisierung der Studienangebote (18 AE)
  • Lektürekolloquium (6 AE)